unsere KompetenzeN

Insolvenzverwaltung, Insolvenzplanverfahren,
Rechts- und Sanierungsberatung


Wir sehen in der Krise immer eine Chance und suchen nach Lösungen, die für alle Beteiligten (Unternehmen, Arbeitnehmer, Gläubiger) ein möglichst optimales Ergebnis liefern. Dabei zielen wir darauf ab, die von uns als Insolvenzverwalter, Sachwalter oder auch Berater betreuten Unternehmen zu erhalten. Das sichert den Standort, die Arbeitsplätze und kommt letztlich auch immer den Gläubigern zugute, die regelmäßig mit besseren Befriedigungsquoten als bei einer Liquidation rechnen können. Denn die Zerschlagung des Unternehmens bedeutet nicht nur den Wegfall der Arbeitsplätze, sondern stets auch höhere Kosten bei geringerem Ertrag. Der Sanierungsprozess erfolgt immer im Einvernehmen mit allen involvierten Parteien des Geschehens. Eine offene Kommunikation und die frühzeitige Einbindung der Gläubiger ermöglicht die richtigen Weichenstellungen und eine nur kurze Verfahrensdauer bis hin zur Sanierung. Hierbei bedienen wir uns aller zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, die das Insolvenzrecht bietet. Übertragende Sanierungen im Zuge eines Insolvenzverfahrens, Insolvenzplanverfahren sowie Sanierungen als begleitende Sachwalter im Wege der Eigenverwaltung gehören zu unseren Stärken und zu unserem Tagesgeschäft.

Bei der Bearbeitung von Privatinsolvenzen bemühen wir uns, stets die Balance zwischen den Interessen der Gläubiger und des Schuldners zu finden.

In­sol­venz­ver­wal­tung

Als In­sol­venz­ver­wal­ter ist es stets unser Ziel, für sämt­li­che Be­tei­lig­te das best­mög­li­che Er­geb­nis zu er­rei­chen. Des­halb ge­nie­ßen der Er­halt des Be­triebs und der Ar­beits­plät­ze höchs­te Prio­ri­tät. Ein recht­zei­tig ge­stell­ter In­sol­venz­an­trag schafft den not­wen­di­gen Rah­men dafür.

In­sol­venz­plan­ver­fah­ren

Ge­treu un­se­rem Ziel des Er­halts der von uns in der In­sol­venz ver­wal­te­ten Un­ter­neh­men, nut­zen wir auch das In­sol­venz­plan­ver­fah­ren als Sa­nie­rungs­in­stru­ment. Das In­sol­venz­plan­ver­fah­ren stellt einen vom In­sol­venz­ver­wal­ter ge­lei­te­ten Ver­gleich zwi­schen In­sol­venz­schuld­ner und Gläu­bi­gern dar, durch den die Gläu­bi­ger in der Regel bes­ser, we­nigs­tens je­doch nicht schlech­ter ge­stellt wer­den als bei einer
re­gu­lä­ren In­sol­venz­ab­wick­lung. Ein wei­te­rer Vor­teil liegt in der Mög­lich­keit, das In­sol­venz­ver­fah­ren schnel­ler ab­zu­schlie­ßen und in der Regel den Rechts­trä­ger zu er­hal­ten.

Ei­gen­ver­wal­tung / Sach­wal­tung

Bei einer Viel­zahl von Ge­rich­ten sind un­se­re Part­ner als (vor­läu­fi­ge) Sach­wal­ter ein­ge­setzt. Das gute Zu­sam­men­wir­ken zwi­schen Be­ra­ter, Un­ter­neh­men und Sach­wal­ter, sind häu­fig die Ga­ran­ten für einen rei­bungs­lo­sen Sa­nie­rungs­er­folg. Die­ser Sa­nie­rungs­er­folg setzt einen er­fah­re­nen Um­gang mit der Struk­tur der Ei­gen­ver­wal­tung vor­aus. Diese Er­fah­rung brin­gen un­se­re Part­ner mit.


Rechts- und Sa­nie­rungs­be­ra­tung

Wir bie­ten dar­über hin­aus recht­li­che Be­ra­tung für Un­ter­neh­men und Pri­vat­per­so­nen in fi­nan­zi­el­len Kri­sen­si­tua­tio­nen sowie im In­sol­venz­ver­fah­ren. So­weit der recht­li­che Rah­men dies noch zu­lässt, un­ter­stüt­zen wir Sie auch gern dabei, eine In­sol­venz zu ver­mei­den und be­glei­ten die Sa­nie­rung ihres Un­ter­neh­mens oder einen Ver­gleich mit Ihren Gläu­bi­gern.